Ab sofort im Buchhandel

Eine kleine Großstadt im Nordwesten zählt in Studien und Meinungs-Umfragen regelmäßig zu den lebenswertesten Orten Deutschlands. Die regenreiche, seit Jahrzehnten ununterbrochen wachsende Stadt in wenig spektakulärer Landschaft gilt als exzellentes Pflaster für aufstrebende Unternehmen und Wissenschaftler. Unter der Oberfläche des Erfolgs tummeln sich jedoch ganz alltägliche Lebensentwürfe, denen Glück und Schicksal in gleicher Stärke be­gegnen. Das gilt auch für jene Menschen, die erst kürzlich zugezogen sind.

Nach drei in Leserschaft und Medien positiv besprochenen Romanen legt Andreas van Hooven nun einen pointierten Erzählungsband vor. Über dem Cäcilienpark formt in zwölf nicht unübertragbaren Geschichten eine Hommage an jene Bürger einer Stadt, die es nicht (oder nicht mehr) in die ört­liche Zeitung schaffen. Und so nennt die Nordwest-Zeitung den Band auch "eine gelungene Hommage an Oldenburg und seine Menschen, ein Büchlein zum so Weglesen oder zum Verzehr in kleinen Häppchen."

Im Buchhandel bestellen

Ab sofort ist das Taschenbuch (9,90 Euro, 152 Seiten) in rund sechstausend Geschäften des stationären Buchhandels bestellbar, auch über den deutschen Sprachraum hinaus; zudem bei nahezu allen Online-Buchhändlern, etwa:

Das E-Book (2,99 Euro) ist ebenda und auf vielen weiteren Online-Portalen erhältlich.

 

Bestellen - mit persönlicher Widmung

Das Taschenbuch kann mit persönlicher Widmung des Autors bestellt werden. Bitte schreiben Sie dazu per E-Mail an info[at]van-hooven.de und geben Ihren Namen (Besteller/in) und Ihre Postadresse dabei an. Es fallen Versandkosten in Höhe des aktuellen Büchersendungsportos in Höhe von 1,90 Euro (Inland) für den/die Besteller/in an.